INFO

INFO

Die Haltbarkeit der Gesamtkonstruktion einer Holzterrasse

ist die Summe der verwendeten Belags- sowie Unterkonstruktionshölzer in Verbindung mit der vorhandenen Aufbauhöhe, sowie der konstruktiven Lösung unter Berücksichtigung der jeweiligen Gebrauchsklasse.
Die Dauerhaftigkeit unserer Holzkonstruktionen für Terrassen und die Haltbarkeit des Terrassenholzes beziehen sich auf Gebrauchsklasse 3 und 4 laut Ö-Norm B 3802-2 bzw. Ö-Norm EN 460.
Grundsätzlich verweisen wir allerdings darauf, dass es für die Konstruktion von Terrassenbelägen keine einheitlichen Normen gibt, wir arbeiten nach dem neuesten Stand der Technik, basierend auf den Erkenntnissen der Holzforschung Austria. Das diesbezügliche Standardwerk ‚Terrassenbeläge aus Holz‘ wird von der Holzforschung Austria herausgegeben und ist dort zu beziehen.
www.holzforschung.at/konstruktiver-holzschutz.html
Für die Beantwortung ungeklärter Fragen zum Thema Halbarkeit von Terrassenholz stehen Ihnen die Experten der Holzforschung Austria über die kostenfreie Homepage www.infoholz.at jederzeit zur Verfügung.
Die Sortierklassenbezeichnungen für Lärchenholz finden Sie auf www.veuh.org

Download Technical Rider

Wir bieten folgende HOLZARTEN an:

Wir verwenden Cookies und Google Analytics zur Datenanalyse. Mehr Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close